Kann ich den Tagebau besichtigen?

Unbenannt

Ja, das ist möglich. Für Gruppen – insbesondere Nachbarn, Schulen, Hochschulen und Fachbesucher – bietet der RWE Besucherdienst nach Anmeldung während des ganzen Jahres kostenlos Führungen in die Tagebaue und Kraftwerke an. Dazu muss eine schriftliche Anfrage an RWE gestellt werden (hier). Für Einzelbesucher_innen bietet RWE öffentliche Tagebautouren zu festen Terminen an, diese werden auf der Homepage von RWE kommuniziert. 2014 gibt es keine Termine mehr. An zwei offiziellen Aussichtspunkten kann man auch selbstständig einen Blick in den Tagebau Garzweiler werfen. Diese befinden sich zur Zeit auf Höhe des Autobahndreiecks Holz im Norden und im Süden bei Jackerath. Hier finden Sie alle Informationen (PDF).

ACHTUNG: Der Aussichtspunkt “Autobahndreieck Holz” wird im Herbst/Winter 2014 an den Standort Hochneukirch-Süd verlegt. Dieser Aussichtspunkt ist dann über den Autobahnanschluß Wanlo zu erreichen.

Stand: 16.11.2014

2 Comments

  1. Harasztosi Arpad "Reisefreunde-Neckarsulm"
    19. Oktober 2014 - Antworten

    Wir sind eine Reisegruppe aus Neckarsulm und sind mit dem Bus in Aachen. Auf der Heimreise Sonntag 17. Mai 2015 würden wir gerne den Tagebau besichtigen. Wie könnte das ablaufen???

    Meine Adresse: Ravensburger Str. 7
    74172 Neckarsulm
    Tel: 07132 81402

  2. Arne
    22. Oktober 2014 - Antworten

    Hallo, dazu wenden Sie sich am besten direkt an das Unternhemen RWE, Links finden Sie oben im Text.

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *