• LÜTZERATH
    Lützerath wird seit 2006 nach Neu-Immerath umgesiedelt.

Lützerath ist ein kleiner Weiler im Norden von Alt-Immerath. Die Ortschaft wird von einigen Bauernhöfen und Wohnhäusern gebildet. Seit 2006 wird Lützerath umgesiedelt, da es ab ca. 2017 dem Tagebau Garzweiler weichen soll. Der Umsiedlungsstandort befindet sich westlich von Kückhoven und heißt Immerath (neu).

zeittafel_umsiedlung_lützerath-01

2013_07_23_arne_mueseler_0474

2013_07_23_arne_mueseler_0475